Datenschutzhinweis

Wahrscheinlich wollen Sie nicht, dass Ihre personenbezogenen Daten in die falschen Hände geraten oder zu Zwecken verarbeitet werden, mit denen Sie nicht einverstanden sind. Aus diesem Grund informieren wir Sie mit diesen Datenschutzhinweisen über alle wichtigen Aspekte unseres Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten. Wir erfüllen damit gleichzeitig die Informationspflichten Ihnen gegenüber, die unter anderem in Artikel 13 und 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung festgelegt sind. Laut gesetzlicher Vorgaben sollen diese Informationen in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form und in einer klaren und einfachen Sprache übermittelt werden. Das ist aufgrund der Vielzahl und der Komplexität der rechtlich geforderten Informationen keine einfache Aufgabe. Sollte etwas in unseren Datenschutzhinweisen aus Ihrer Sicht zu unpräzise, nicht transparent genug oder zu schwer verständlich sein, würden wir uns über einen Hinweis freuen

Diese Datenschutzhinweise sind in zwei Hauptteile unterteilt:

  • einen allgemeinen Teil, der für alle Verarbeitungen personenbezogener Daten gilt,
  • einen spezifischen Teil, in dem alle für Sie relevanten Verarbeitungstätigkeiten einzeln aufgeführt sind. In diesem Teil werden eventuelle Abweichungen zum allgemeinen Teil beschrieben.

 

Allgemeiner Teil

 

Verantwortlichkeiten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei jaenickeundblank.de ist:

Guntram Blank

Architekturbüro für Stadtplanung

Blücherplatz 9a

24105 Kiel
E-Mail: info@gb-afs.de
Telefon: 0431 / 570 919 – 0

Ihre Rechte

  • Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
  • Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten.
  • Die bei uns gespeicherten Daten können Sie berichtigen oder löschen lassen oder deren Verarbeitung einschränken.
  • Sie haben ein Widerspruchsrecht und das Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  • Falls die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung von Ihnen (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a) vorgenommen wird, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu können Sie sich beispielsweise an den oben genannten Verantwortlichen für die Verarbeitung wenden.
  • Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, z. B. bei dem Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz, Holstenstraße 98, 24103 Kiel.

 

Speicherdauer von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden regelmäßig gemäß unserem Löschkonzept überprüft und bei Bedarf gelöscht. Grundsätzlich bedeutet dies, dass die Daten gelöscht werden, nachdem der Verarbeitungszweck erfüllt ist. Sollten längere gesetzliche Aufbewahrungsfristen (beispielsweise gemäß HGB oder AO) bestehen oder die Daten für laufende Verfahren oder die Abwehr von Haftungsansprüchen benötigt werden, werden die betreffenden Daten entsprechend länger aufbewahrt.

Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich, falls dies nicht im speziellen Teil erwähnt wird.

Spezieller Teil

 

IP-Adressen

IP-Adressen gelten in Deutschland als personenbezogenes Datum. IP-Adressen sind grundsätzlich dafür notwendig, um Daten zwischen verschiedenen Geräten auszutauschen. Eine IP-Adresse kann immer einem speziellen Endgerät zugeordnet werden. Auch diese Internetseite können Sie nur mit einer entsprechenden IP-Adresse aufrufen. In einigen Fällen wird Ihre IP-Adresse bei der Benutzung dieser Webseite an externe Dienstleister oder Auftragsverarbeiter weitergeleitet, dies ist fast immer für die korrekte Funktion der Webseite notwendig. Grundsätzlich werden keine vollständigen IP-Adressen der Webseitenbesucher gespeichert.

Cookies

Cookies sind Dateien, die es unserem Internetangebot erlauben, im Browser des Endgeräts individualisierte Informationen zu speichern. Sie dienen hauptsächlich der einfachen Benutzung unseres Internetangebots, zum Teil aber auch für interne Statistiken. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne die Speicherung von Cookies möglich. Sie können das Speichern von Cookies deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Allerdings weisen wir darauf hin, dass der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein kann.

Weitere Informationen zur Nutzung von Cookies finden Sie z. B. unter http://www.meine-cookies.org/.

Traffic-Analyse

Im Rahmen der Traffic-Analyse werden Daten über das Verhalten von Besuchern erhoben und ausgewertet. Die Verarbeitung dieser Daten dient der Abwehr von Angriffen, Identifizierung von Sicherheitslücken und vor allen Dingen der Optimierung dieser Internetseite. Nachfolgend werden die spezifischen Datenschutzhinweise der eingesetzten Tools beschrieben.

Sie können einer Erfassung durch die verwendeten Traffic-Analyse-Tools auf dieser Internetseite widersprechen. Hierzu müssen Sie in Ihrem Browser die Option „Do Not Track“ aktivieren.

Logging des Webservers

 

Allgemeine Informationen

Beim Besuch unseres Internetangebots werden durch den Webserver die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC, die von Ihnen aufgerufenen Seiten sowie der Statuscode des Servers protokolliert.

Zwecke

Wir benutzen die Logdateien, um Angriffe auf unseren Webserver zu erkennen.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist der Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f. Unser Interesse ist der störungsfreie Betrieb des Webservers.

Kategorien von personenbezogenen Daten

IP-Adressen von Webseitenbesuchern.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung in ein Drittland und Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau

Es findet keine Übermittlung in ein Drittland statt.

Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Die Logdateien werden für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und danach durch aktuelle Daten überschrieben (Log-Rotation).

Einbindung externer Inhalte

Wir binden externe Inhalte in unsere Webseite ein, dabei wird regelmäßig Ihre IP-Adresse an einen externen Dienstleister übermittelt. Zweck ist der bestimmungsgemäße Betrieb unserer Webseite. Rechtsgrundlage der Verarbeitung im Rahmen der Einbindung externer Inhalte ist der Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f. Unser Interesse ist der Betrieb der Webseite in der von uns gewünschten Art und Weise.

Google Maps, Google Fonts

 

Allgemeine Informationen

Auf dieser Webseite werden teilweise externe Skripte von Google Inc. eingesetzt. Google Maps dient der Darstellung von Landkarten auf bestimmten Unterseiten dieses Internetangebots. Google Fonts ermöglicht diese Webseite mit verschiedenen Schriftarten darzustellen.

Kategorien von personenbezogenen Daten

IP-Adressen von Webseitenbesuchern.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung in ein Drittland und Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau

Die Skripte werden im Normalfall von einem Server von Google Inc. in den USA nachgeladen und die IP-Adressen dort gespeichert. Bei den USA handelt es sich gemäß DSGVO um ein unsicheres Drittland. Google Inc. hat sich dem sogenannten „Privacy Shield“ unterworfen und sich dadurch verpflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Zusatzinformationen

Weitere Informationen über die eingebundenen Skripte von Google Inc. und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. finden Sie auf der Webseite https://policies.google.com/.

Funktionen der Webseite

 

Kontaktformular/Anfragen

 

Allgemeine Informationen

Auf unserer Webseite finden Sie ein Kontaktformular. Falls Sie dort Daten eingeben, werden die Daten folgendermaßen verarbeitet.

Zwecke

Zweck der Verarbeitung ist die Anfrage einer Dienstleistung oder das Versenden einer Nachricht an uns.

Rechtsgrundlage

Rechtliche Grundlage ist der Art. 6 Abs. 1 lit bDSGVO.

Kategorien von personenbezogenen Daten

Verarbeitet werden die personenbezogenen Daten, die Sie in das Formular eingeben (Name, Kontaktdaten).

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Daten werden nicht weitergegeben.

Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Die Daten werden nur für die Kontaktaufnahme genutzt und danach gelöscht. Falls im Rahmen der Kontaktaufnahme eine Dienstleistung verkauft wird, werden die Daten 7 Jahren nach Beendigung der Dienstleistung gelöscht.